Zum Inhalt

Signale und Sys­te­me B

Veranstaltungsdaten

Ver­an­stal­tung/Dozent

Ort

Zeit

Beginn

Vorlesung
Prof. Dr. Christian Wöhler
on­line dienstags,  08:30-10:00 13.04.2021
Kleingruppen
Kay Wohlfarth
on­line dienstags,
11:15 - 12:00
20.04.2021
on­line dienstags,
12:15 - 13:00
Globalübung
Kay Wohlfarth
on­line mittwochs, 16:15-17:45 21.04.2021

Allgemeines

Die Vorlesung richtet sich an Stu­die­ren­de der Bachelor-Stu­di­en­gän­ge

  • Elek­tro­tech­nik und In­for­ma­tions­tech­nik
  • Informations- und Kom­mu­ni­ka­ti­ons­tech­nik
  • In­for­ma­tik
     

Für wei­tere In­for­ma­tio­nen zur Vorlesung melden Sie sich bitte im LSF für die Ver­an­stal­tung "Signale und Sys­te­me B" (080016) an, um Zugang zum Moodle-Arbeitsraum zu bekommen.

Die Vorlesung "Signale und Sys­te­me B" ist Teil der Modulprüfung "Signale und Sys­te­me", die auch die Vorlesung "Signale und Sys­te­me A" am Arbeitsgebiet Bordsysteme beinhaltet.

Übungen, Vorlesungsunterlagen, etc

Die Übungen zur Vorlesung "Signale und Sys­te­me B" finden in Form von Kleingruppen in Kombination mit einer Globalübung statt. In den Kleingruppen kön­nen Fra­gen zu Vorlesungsinhalten geklärt und die aktuellen Übungsaufgaben unter Hilfestellung eigenständig gelöst wer­den. In der Globalübung wird eine Musterlösung der Aufgaben vorgerechnet. Weitere In­for­ma­tio­nen wer­den in der ersten Vorlesung be­kannt­ge­ge­ben.

Eine An­mel­dung zu den Übungsgruppen ist nicht not­wen­dig.

Vo­raus­set­zun­gen

Höhere Mathe­matik, Grund­la­gen der Elek­tro­tech­nik, Grund­la­gen der In­for­ma­tik

Prüfung

Klausurzulassung

Zur Teil­nah­me an der Modulprüfung "Signale und Sys­te­me" müs­sen folgende Vorleistungen erbracht wer­den:

  • Erfolgreiche Durchführung der vor­lesungs­be­glei­tenden Praktika
    • "Grund­la­gen passiver Filterschaltungen" (Signale und Sys­te­me A)
    • "Programmierung logischer Schal­tun­gen" (Signale und Sys­te­me B)
  • Bestehen von min­des­tens 2 der ins­ge­samt 4 Pflichtübungen des Moduls "Signale und Sys­te­me" mit der not­wen­di­gen Mindestpunktzahl.
  • Hinweis: Bestandene Pflichtübungen aus den Vorjahren kön­nen nicht angerechnet wer­den und müs­sen jedes Jahr neu bestanden wer­den. Bereits absolvierte Praktika aus den Vorjahren wer­den angerechnet. Mehr In­for­ma­tio­nen dazu in Kürze.

 

 

Termine der Pflichtübungen

Datum Modulteil Ort Uhrzeit
  A    
TBD B on­line TBD
  A    
TBD B on­line TBD

 

 

Klausurtermine

Datum Ort Uhrzeit
TBD TBD TBD
TBD TBD TBD

Die Aufteilung auf die ver­schie­de­nen Hörsäle wird zu gegebener Zeit bekannt gegeben. Die Klausurteilnehmer wer­den gebeten, sich rechtzeitig vor dem entsprechenden Hörsaal ein­zu­fin­den.

 

Zugelassene Hilfsmittel

  • Pro Klausurteil ein DIN A4 Blatt, beidseitig handbeschrieben
  • Nichtprogrammierbarer Taschenrechner
  • Zeichenwerkzeug und dokumentenechte Stifte

Kontakt

Anfahrt & Lageplan

Der Cam­pus der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dort­mund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dort­mund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Cam­pus Süd, die Abfahrt Dort­mund-Dorstfeld auf der A40 zum Cam­pus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Uni­ver­si­tät ausgeschildert.

Direkt auf dem Cam­pus Nord be­fin­det sich die S-Bahn-Station „Dort­mund Uni­ver­si­tät“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dort­mund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duis­burg. Außerdem ist die Uni­ver­si­tät mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, au­ßer­dem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dort­mund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwi­schen Dort­mund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Cam­pus Süd und Dort­mund Uni­ver­si­tät S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwi­schen Cam­pus Nord und Cam­pus Süd. Diese Stre­cke legt sie in zwei Minuten zu­rück.

Vom Flughafen Dort­mund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dort­mun­der Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Uni­ver­si­tät. Ein größeres Angebot an inter­natio­nalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Ki­lo­me­ter entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Uni­ver­si­tät zu erreichen ist.