Zum Inhalt

Digitale Signalverarbeitung

Veranstaltungsdaten

Ver­an­stal­tung/Dozent

Umfang

Ort

Zeit

Beginn

Vorlesung
Prof. Dr. Christian Wöhler
4 V Raum P1-O4-207 dienstags, 12-14 Uhr
freitags, 14-16 Uhr
12.10.2021
Übung
Kay Wohlfarth
2 Ü di­gi­tal - optional in
P1-O1-108a (Retinapool)
mittwochs, 14-16 Uhr 20.10.2021

Inhalt

  • Ein- und mehrdimensionale diskrete Signale
  • Diskrete Transformationen (bilaterale z-Trans­for­ma­tion, Fourier-, Cosinus-und Wavelettransformation, FFT)
  • Lineare di­gi­ta­le Filter (FIR/IIR)
  • Nichtlineare Filter und Operatoren
  • Fehlerrückkopplung und Rauschformung
  • Multiratensysteme, Filterbänke, Prozessorarchitekturen, systolische Zellenfelder, anwenderprogrammierbare Schal­tun­gen (CPLD, FPGA) zur Signalverarbeitung

 

Die Übungen wer­den teilweise als praktische Com­pu­ter-Übungen auf Basis von MATLAB durch­ge­führt.

Zugang zu Arbeitsmaterialien

Melden Sie sich im LSF für die Ver­an­stal­tung "Digitale Signalverarbeitung (Vorlesung)" mit der Nummer 080223  an, um Zugang zum Moodle-Raum der Ver­an­stal­tung zu er­hal­ten.

Prüfungsleistungen für den Erwerb von Kreditpunkten im ECTS

9 Credits bei er­folg­rei­cher Prüfungsteilnahme.

Kontakt

Anfahrt & Lageplan

Der Cam­pus der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dort­mund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dort­mund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Cam­pus Süd, die Abfahrt Dort­mund-Dorstfeld auf der A40 zum Cam­pus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Uni­ver­si­tät ausgeschildert.

Direkt auf dem Cam­pus Nord be­fin­det sich die S-Bahn-Station „Dort­mund Uni­ver­si­tät“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dort­mund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duis­burg. Außerdem ist die Uni­ver­si­tät mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, au­ßer­dem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dort­mund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwi­schen Dort­mund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Cam­pus Süd und Dort­mund Uni­ver­si­tät S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwi­schen Cam­pus Nord und Cam­pus Süd. Diese Stre­cke legt sie in zwei Minuten zu­rück.

Vom Flughafen Dort­mund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dort­mun­der Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Uni­ver­si­tät. Ein größeres Angebot an inter­natio­nalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Ki­lo­me­ter entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Uni­ver­si­tät zu erreichen ist.